Suchfunktion

Ausbildung

Allgemeine Informationen

Ausbildung
Das Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Karlsruhe (Pädagogisches Fachseminar und Fachseminar für Sonderpädagogik) - PFS2, bildet Fachlehrkräfte Sonderpädagogik in den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung sowie körperliche und motorische Entwicklung und Technische Lehrkräfte im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung aus.

Das AusbildungsHandbuch (gültig ab Kurs 2016) finden Sie im Download-Bereich.
 
Dauer
Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Während dieses Vorbereitungsdienstes setzen sich die Anwärter/innen  mit den fachlichen Grundlagen und den Aufgabenfeldern einer Fachlehrkraft bzw. Technischen Lehrkraft Sonderpädagogik auseinander, mit dem Ziel pädagogische Prozesse professionell begleiten und selbstständig Unterricht konzipieren, durchführen und reflektieren zu können.
 
Anwärterbezüge
Bitte informieren Sie sich über folgenden Link beim Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg (Bezüge siehe Zeile A9 bis A11):

https://lbv.landbw.de/-/anwarterbezuge
 
Seminarstandorte
Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Karlsruhe
(Pädagogisches Fachseminar und Fachseminar für Sonderpädagogik) - PFS2
Griesbachstr. 12
76185 Karlsruhe
Tel: 0721/83178 12-14
Fax: 0721/83178 11

Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Karlsruhe
(Pädagogisches Fachseminar und Fachseminar für Sonderpädagogik) - PFS2
Dezentraler Ausbildungsstandort Freiburg
Oltmannsstraße 22
79106 Freiburg
Tel: 0761/595249363
Fax: 0761/595249555


Ausbildungskapazität für beide Standorte zusammen: ca. 50 Plätze , davon ca. 12 Plätze in Freiburg

Im ersten Jahr findet die Ausbildung von Montag bis Freitag am Fachseminar statt. Unterbrochen wird diese erste Phase durch zwei Blockpraktika an Schulen. Im zweiten Jahr sind die Anwärter/innen an drei Tagen im Fachseminar und an zwei Tagen regelmäßig an einer Ausbildungsschule. Im dritten Jahr findet die Ausbildung an ein bzw. zwei Tagen am Fachseminar und an drei bzw. vier Tagen an einer Ausbildungsschule statt.

Fußleiste